Direkt zu:
Foto Stadtmarketing Lage

Der „Lippische Herbst“

Der „Lippische Herbst“ auf dem Lagenser Marktplatz spiegelt die schönsten Farben dieser Zeit wieder!

Man hört sie immer wieder, die Stimmen die bedauern, dass der Sommer vorbei ist und der Herbst mit seinen frischeren Temperaturen seinen Platz im Reigen der Jahreszeiten fordert.

Aber halt: Hat man hier nicht vergessen, den Blick auf die Farbenvielfalt der Natur und die Früchte des Herbstes zu richten?

Und genau das möchten wir am 29. Oktober in der Zeit von 13.00 – 18.00 Uhr auf dem Lagenser Marktplatz und in den Geschäften während dieses verkaufsoffenen Sonntags tun.

Und so bieten wir den Familien mit Ihren Kindern die Möglichkeit, bei der Erstellung des großen Kürbismandalas auf dem Marktplatz behilflich zu sein. Frau Kluger von der Malschule Active Point wird den Rahmen vorgeben und die Ausgestaltung wird den Gästen überlassen. Man darf auf das Ergebnis gespannt sein.

Und wer weiß, vielleicht schaut ja auch der Gärtner Florian den Familien über die Schulter und gibt Tipps wie dieser Kürbis zu seinen richtigen Farben und Nährstoffen kommt…

Und wenn er dem Kürbis gerade nicht helfen kann, muss er natürlich seine verspielten Lieblinge behüten und verhindern, dass sie nicht „verduften“. Wie er das umsetzt, soll an dieser Stelle nicht verraten werden.

Jetzt war schon die Rede von Gemüse und Pflanzen, die gern einmal ihren eigenen Weg gehen. Da stellt sich doch die Frage nach den Kohlehydraten und auch hier hat der Lippische Herbst eine Antwort.

Mit Bernd dem Brot ist eine Comedy-Kultfigur an diesem Sonntag in Lage zu Gast.

Bernd will eigentlich seine Ruhe haben, aber vor vielen Jahren konnte KiKA – der Kinderkanal von ARD und ZDF – ihn zum ersten Mal überzeugen die Monotonie seines Wohnzimmers zu verlassen. Es kam, wie es kommen musste, nur schlimmer! Bernd wurde zur Kultfigur und das nicht nur für Kinder, denn seitdem KiKA nach Sendeschluss Bernd in einer Nachtschleife zeigt, begeistern sich auch Erwachsene für den selbstironischen Wortwitz.

Wo Bernd auftaucht wird er begeistert begrüßt. Trotz Brötchenfüßen und viel zu kurzen Armen ist er ein Brot mit Charakter. Oft etwas schlecht gelaunt, aber er hat ein Herz für seine Fans und posiert geduldig für Fotos.

Möglicherweise gelingt es dem Luftballonzirkus vor Ort Bernd ein kleines Lächeln zu entlocken. Wenn nicht ihm, dann sicher den Kindern, die ihre Lieblingsfigur mit nach Hause nehmen möchten.

Und um gleich bei dem Thema Brot zu bleiben, besteht für die kleinen Gäste auch die Möglichkeit mit den Pfadfindern Stockbrot zu backen.

Neben den Farben der Natur bringt an diesem verkaufsoffenen Sonntag die Band ComboCombo musikalisch Farbe in das Programm. Mit ihrem moving entertainment bieten sie eine sehr abwechslungsreiche Klanggestaltung und ein extrem breit gefächertes Repertoire, das auf dem Marktplatz und in der Fußgängerzone zu hören sein wird.

Mit den neuen Farben der Herbstkollektionen ergänzt der Handel den Farbenspiegel. Nicht ausgeschlossen ist, dass sich eine Prinzessin das neu gewählte Outfit anschaut, denn die Pickertprinzessin ist ebenfalls vor Ort.

Pickert ist ein gutes Stichwort, denn dieser ist untrennbar mit dem Lippischen Herbst verbunden. Neben der bekannten Pickertvariante gibt es Jahreszeit bedingt natürlich Kürbispickert und auch Zuccinipickert. Zur Stärkung stehen darüber hinaus herzhafte und süße Waffeln, Suppe, Steaks, Flammkuchen, Poffertjes, Quarkbällchen mit selbstgemachtem Honig aus dem Oldtimer, Kaffeespezialitäten und mehr zu Verfügung.

Nach der Stärkung mit den Markt-Spezialitäten bleibt dann noch Zeit für einen Blick auf die Alttraktoren, die von Helmut Pförtner und seinen Mitstreitern präsentiert werden.

Und für alle diejenigen, die stolze Besitzer von Apfel - oder Birnenbäumen sind und die gern ihren eigenen Saft genießen möchten, bietet die „MostManufaktur“ die Möglichkeit, das Obst vor Ort zu pressen und den frischen Saft mitzunehmen.

Um einen reibungslosen Ablauf an diesem verkaufsoffenen Sonntag gewährleisten zu können und die Zufahrt zu besprechen, wird um Anmeldung mit Angabe der geschätzten Liefermenge gebeten. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Doris Wachholz unter 05232/601282 oder per mail an d.wachholz@lage.de

Der Stadtmarketing - Verein dankt an dieser Stelle allen Beteiligten dieses Tages für Ihre Unterstützung und wünscht allen Besuchern einen abwechslungsreichen Tag in der Stadtmitte.