Direkt zu:
Haushaltsplanung Fachbereich Finanzen

Der Haushalt der Stadt Lage

Die Stadt und das Geld...

Wie in jedem Familienhaushalt steht auch der Stadt Lage jährlich nur eine bestimmte Summe Geld zur Verfügung. Allerdings ist der Haushalt einer Familie wesentlich übersichtlicher als der einer Stadt.

Wegen der Vielzahl der zu erfüllenden Aufgaben und der nicht von vorneherein bekannten Höhe der Einnahmen gestaltet es sich erheblich schwieriger, ein Auskommen mit dem Einkommen zu erreichen.

Aus diesem Grund muss die Stadt Lage ebenso wie jede andere Gemeinde, aber auch wie der Bund oder die Bundesländer, ihre Ausgaben besonders sorgfältig planen, insbesondere da es sich nicht um eine private Angelegenheit, sondern um das Geld der Lagenser Einwohner/innen und Steuerzahler/innen handelt.

Auf dieser Seite stellt Ihnen die Stadt Lage alle Informationen zur Finanzlage der Stadt zur Verfügung. Das Aufgabengebiet der Kämmerei ist dem Fachbereich 2 – Finanzen und Wirtschaft zugeordnet. Von der Kämmerei werden für jedes Haushaltsjahr (= Kalenderjahr) eine Haushaltssatzung und ein Haushaltsplan erstellt. Der Haushaltsplan bildet die Grundlage der stetigen Aufgabenerfüllung der Stadt Lage, indem die erforderlichen Finanzmittel den Dienststellen der Verwaltung zur Verfügung gestellt und im Laufe des Haushaltjahres bewirtschaftet werden.

Nach Abschluss eines jeden Haushaltsjahres hat die Stadt einen Jahresabschluss aufzustellen, in dem das Ergebnis der Haushaltswirtschaft des Haushaltsjahres nachzuweisen ist. Der Jahresabschluss besteht aus der Ergebnisrechnung, der Finanzrechnung, den Teilrechnungen, der Bilanz und dem Anhang. Ihm ist ferner ein Lagebericht beizufügen.

Die Stadt ist ferner verpflichtet, in jedem Haushaltsjahr einen Gesamtabschluss aufzustellen. In diesem Gesamtabschluss hat die Stadt ihren Jahresabschluss und die Jahresabschlüsse des gleichen Geschäftsjahres der Stadtwerke Lage und des städt. Abwasserbetriebs zusammenzufassen.