Direkt zu:
Bürgerservice Stadt Lage
15.05.2018

Ein Einblick in die Vergangenheit

Schülerinnen und Schüler zu Gast im Stadtarchiv Lage

Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen des Gymnasiums der Stadt Lage besuchten vor einigen Wochen im Rahmen des Geschichtsunterrichts das Stadtarchiv Lage. Im Rahmen eines Unterrichtsprojekts beschäftigen sich die jungen Leute mit der Nachkriegszeit in der Stadt Lage.

Stadtarchivarin Christina Pohl begrüßte die jungen Leute und gab ihnen einen kurzen Einblick in ihr Tätigkeitsfeld. Der Rundgang im Archiv weckte das Interesse der Gymnasiasten, denn ihnen wurde deutlich, dass die dort gelagerten Akten wichtigen „Zeugnisse der Vergangenheit“ darstellen.

Anschließend startete die Quellenarbeit. In kleinen Gruppen wurden die unterschiedlichsten Themen, wie beispielsweise Schülerspeisungen an Schulen, Baustoffe und Kleidersammlungen recherchiert. So gelang es, sich einen ersten Überblick über die Akten zu verschaffen.

Beim zweiten Besuch im Stadtarchiv Lage begann die Detailrecherche. Den Jugendlichen fiel auf, dass das Archivmaterial sich in sehr unterschiedlichen Zustand befindet. Viele der Quellen fielen durch einen gut erhaltenen Zustand auf, andere wiederum mussten sehr vorsichtig behandelt werden, damit das Papier nicht brach.

Die Schülerinnen und Schüler fanden Interesse daran, zu sehen, wie die Menschen früher lebten und fühlten sich teilweise in die damalige Zeit hineinversetzt. Aus den Akten ging hervor, dass damals schwierige Lebensbedingungen herrschten, da Mangel herrschte und bestimmte Güter nicht frei gehandelt werden konnten. Außerdem zeigte sich, dass die Infrastruktur nach dem Krieg erst wieder aufgebaut werden musste und die Menschen in vielen Bereichen den Weisungen der Militärregierung unterlagen.

Ziel des Besuchs im Archiv war es, Akten „zum Sprechen zu bringen“ und die Inhalte der Recherchen in den nächsten Schulstunden den anderen Mitschülern präsentieren zu können.

Alles in allem waren sich die Schülerinnen und Schüler einig, erfahrungsreiche Tage im Stadtarchiv Lage verlebt zu haben, in denen sie viel über die Vergangenheit lernten.

Quelle: Stadt Lage - Der Bürgermeister - Öffentlichkeitsarbeit