Direkt zu:

Radeln für den Klimaschutz

Fahrradbegeisterte sind aufgerufen vom  05. bis zum 25. September am Stadtradeln teilzunehmen

Die alljährliche Klimaschutzaktion des Stadtradelns in Lippe wurde bedingt durch die Corona-Krise vom Frühjahr in den Herbst verschoben. Vom 5. bis zum 25. September 2020 sind nun alle Radbegeisterten in Lage und in Lippe aufgerufen, Alltagswege mit dem Fahrrad zu fahren und damit einen Beitrag für den Klimaschutz zu leisten.

„Die Anmeldungen sind im Augenblick noch ein wenig zurückhaltend, deshalb möchten wir heute für die Teilnahme an der bevorstehenden Aktion des Stadtradelns werben. Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer in unserer Stadt, die die dreiwöchige Aktion durch Radfahrkilometer unterstützen“, so Bürgermeister Matthias Kalkreuter.

Federführend für die Lagenser Aktivitäten ist Timoteus Peters als Klimaschutzmanager der Stadt Lage. Gemeinsam mit dem Lippischen Heimatbund, den Eisenbahnfreunden Lage und der ELIA-Gemeinde Lage sind zahlreiche Fahrrad-Unternehmungen in Lage geplant.

Wilfried Siekmöller stellte die Aktivitäten des Lippischen Heimatbundes, Ortsgruppe Lage, vor. „Wir haben verschiedene Fahrradtouren in der Veranstaltungsübersicht für September, die auch für Nichtmitglieder offen sind“, so Siekmöller. Für die Eisenbahnfreunde Lage berichtete Marvin Schneider, dass sein Verein sich mit dem Angebot der Radtouren anlässlich des Stadtradelns für den Klimaschutz engagieren möchte. Neben einer anspruchsvollen Mountainbiketour ruft die ELIA-Gemeinde vorwiegend Familien zu einer Teilnahme an generationsübergreifenden Familientouren auf, so Franz Reger.

Der Klimaschutzmanager führte aus, dass er auch die Lagenser weiterführenden Schulen zur Teilnahme am Stadtradeln motivieren möchte. Zu gewinnen gibt es speziell für die Schülerinnen und Schüler ein Preisgeld von 200 Euro sowie ein Gutschein für eine regionale Busfahrt für einen Klassenausflug.

Derzeit liegen Voranmeldungen für 14 Teams mit insgesamt 35 Teilnehmenden vor. „Da ist noch Luft nach oben. Es dürfen gerne mehr werden. Mitmachen kann jeder und die Teilnahme ist kostenlos. Im letzten Jahr lagen wir in Lage mit rund 140 Teilnehmenden und über 2.500 gefahrenen Kilometern unter den Top 5 in Lippe. Das wollen wir gern noch toppen“, so der Klimaschutzmanager.

Eine Registrierung für Einzelpersonen und Teams ist über das Internet unter www.stadtradeln.de möglich. Ein manueller Erfassungsbogen zur Anmeldung ist im Lagenser Forum erhältlich.

Die Ergebnisse werden per Stadtradeln-App getrackt bzw. online oder auch manuell  auf Vertrauensbasis eingetragen. Die Vergabe der Preise findet im Losverfahren im Rahmen einer Siegerehrung am 8. Oktober statt. Neben den Preisen in den Kommunen verlost der Kreis Lippe unter allen Teilnehmern ein Pedelec (E-Bike).

Die einzelnen Fahrradtouren in Lage sind in der nebenstehenden Übersicht aufgelistet.

Die Stadt Lage wünscht allen viel Spaß beim Stadtradeln 2020!

26.08.2020 
Quelle: Stadt Lage - Der Bürgermeister - Öffentlichkeitsarbeit