Direkt zu:

Lagenser Schullandschaft

Stadt Lage als Schulträger

Den Lagenser Schülerinnen und Schülern aller Altersgruppen stehen wohnortnahe Grundschulen mit einer verlässlichen OGS-Betreuung sowie ein umfassendes Angebot an weiterführenden Schulen zur Verfügung.

Längeres gemeinsames Lernen

Neun Lagenser Grundschulstandorte - davon acht in städtischer Trägerschaft - sowie ein Gymnasium, eine Realschule und eine Sekundarschule bieten umfassende Möglichkeiten des Lernens. Besonders die im Jahre 2013 neu errichtete Sekundarschule Lage entspricht dem Wunsch vieler Eltern nach einem längeren gemeinsamen Lernen ihrer Kinder.

Darüber hinaus werden die Schülerinnen und Schüler der Förderschule Lernen in Lage-Hagen als Teilstandort der Gustav-Heinemann-Schule Detmold und auch der Förderschule für Sprache in Lage-Pottenhausen, die dem Kreis Lippe zugehörig ist, intensiv gefördert und gefordert.

Internetplattform informiert über weiterführende Schulen in Lage

Unter dem Motto "Eine Stadt, drei Schulsysteme, jede Perspektive!" besteht die Möglicheit,  sich über die weiterführenden Schulen der Stadt Lage zu informieren. Über die Internetplattform “Lage - keine Frage“ stellen sich die Realschule, die Sekundarschule und das Gymnasium der Stadt Lage vor und können so eine erste Entscheidungshilfe für Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern darstellen.

Optimierter Gebäudestandard

Mit zahlreichen Baumaßnahmen konnte der Gebäudebestand der städtischen Schulen in den letzten Jahren optimiert werden. Neben einer energetischen Sanierung wurde auch in die Qualität des Baustandards und in die Modernisierung der durch die Schülerinnen und Schüler genutzten Räumlichkeiten investiert.

Die Lagenser Schullandschaft bietet durch ihr breit gefächertes Angebot vielfältige Möglichkeiten der schulischen Entwicklung für Kinder und Jugendliche.