Direkt zu:

Wandern und Fahrradfahren im Teutoburger Wald

Aktive Erholung zu Fuß und mit dem Rad am Fuße des Teutoburger Waldes

Der staatlich anerkannte Luftkurort Lage-Hörste liegt am Fuße des Teutoburger Waldes. Nach Norden hin umgeben Wiesen und Felder den Ort. Die ländliche Lage im ehemaligen Fürstentum Lippe verleiht dem sanften Gesundheitsort ein vielseitiges Bild. Die weite und wellige Landschaft lädt ein zu Wanderungen und Radwanderungen von Dorf zu Dorf, durch Wiesen und Felder. Für den Wanderer ist ein Streckennetz von über 100 km durch Laub- und Nadelwälder markiert. Neben dem allgemeinen Wanderwegenetz gibt es einige besondere lokale Wanderwege: den historischen Wanderweg, den literarischen Wanderweg, den Skulpturenpfad zum Thema Wildkatze, den Familienwanderweg, den Holzweg und die therapeutischen Wanderwege.

Die Wanderwege der Stadt Lage sind im Internet unter dem Teuto-Navigator (siehe nebenstehenden Link) aufgeführt .

Verlinkungen sind zu den folgenden Wegen möglich:

  • Auf den Spuren der Wildkatze
  • Familienwanderweg
  • Historischer Wanderweg Hörste
  • Literarischer Wanderweg
  • Nordic Walking Route Hörste
  • Rundwanderwege A1 – A4
  • Therapeutische Wanderweg I u. II
  • Wappenweg
  • Holzweg in Hörste (Naturschutzprojekt Senne und Teutoburger Wald)

Wandern auf dem Hermannsweg

Der 156 Kilometer lange Hermannsweg gilt als einer der schönsten Höhenwege Deutschlands und verläuft direkt durch Lage-Hörste.Er besticht durch eine schöne naturnahe Landschaft und er führt durch zwei Naturparke: „Terra Vita“ und „Naturpark Eggegebirge und südlicher Teutoburger Wald“. 

Sein Name leitet sich von Hermann dem Cherusker ab, der im Jahre 9 nach Christus den römischen Feldherren Varus besiegte und drei römische Legionen schlug. Das Hermannsdenkmal, ein beliebtes Ausflugsziel in Detmold, erinnert an dieses historischen Ereignis.

Die Wege sind mit einem mittleren Schwierigkeitsgrad kategorisiert. Individuelle Touren können jederzeit nach Anforderung und Länge geplant werden. Ein Einstieg ist überall möglich.

Der Hermannsweg kann, um ihn insgesamt abzuwandern, in acht (Tages)-Etappen eingeteilt werden. Weitere Informationen unter https://hermannshoehen.teutoburgerwald.de/ .

Tichlerroute - mit dem Fahrrad auf den Spuren der Ziegler

Mit einer Fahrradtour auf der Tichlerroute besteht die Möglichkeit, mit einem mittleren Schwierigkeitgrad auf rund 40 km Lippe zu erkunden. Die Farradrour verbindet die LEADER-Region 3L-in-Lippe (Lage, Lemgo und Leopoldshöhe) geografisch und geschichtlich. Auf der Rundtour lassen sich Kultur, Landschaft und Geschichte mit Blick auf das Zieglerwesen (Tichler=Ziegler) erkunden. Info-Tafeln an ausgewählten Standorten vermitteln einen ersten Eindruck, wie wichtig dieses Handwerk für Lippe war und an welchen Orten heute noch die Tradition der Ziegler lebendig gehalten wird.

Ein Flyer der Fahrradtour mit Ortskarte ist im Mai 2020 durch die Lippe Tourismus & Marketing GmbH zusammengestellt worden. Damit steht der Fahrradtour auf den Spuren der Ziegler nichts mehr im Wege! Viel Vergnügen!