Direkt zu:
05.03.2020

 Informationen zum Coronavirus

Kreis Lippe informiert

In Deutschland ist eine anwachsende Zahl bestätigter Infektionsfälle mit der neuartigen Lungenerkrankung Covid-19 bekannt. Sie wird ausgelöst durch den neuen Coronavirus (SARS-CoV-2). Viele Eigenschaften des Virus sind noch nicht vollständig bekannt.

Auch in Nordrhein-Westfalen sind Fälle nachgewiesen. Das Gesundheitsministerium des Landes Nordrhein-Westfalen schließt weitere Fälle nicht aus. Aktuelle lokale Informationen werden vom Kreis Lippe herausgegeben (Achtung: Bitte Live-Ticker beachten!).

Viele öffentliche Einrichtungen und Institutionen empfehlen derzeit, aufgrund des Risikos Viren weiterzugeben oder sich anzustecken, nach Möglichkeit auf das Händeschütteln zu verzichten.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung empfiehlt zum Schutz vor ansteckenden Infektionskrankheiten folgende Maßnahmen:

  • Gründliches (zwei bis drei Minuten) und regelmäßiges Händewaschen mit Seife
  • Die Benutzung von Einmaltaschentüchern
  • Das Niesen und Husten in ein Taschentuch oder die Ellenbeuge
  • Das Meiden großer Menschenmengen

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung beantwortet auf ihrer Homepage häufig gestellte Fragen zum Coronavirus und bietet umfassende Hygienetipps .

Das Robert-Koch-Institut informiert ebenfalls aktuell über das Coronavirus .

Das nordrhein-westfälische Gesundheitsministerium hat ein Bürgertelefon zum Coronavirus unter der Telefonnummer 0211 / 9119 1001 geschaltet. Das Bürgertelefon ist montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr erreichbar.

Quelle: Stadt Lage - Der Bürgermeister - Öffentlichkeitsarbeit