Direkt zu:
26.05.2020

Lagenser Freibäder öffnen ihre Pforten

Städtische Freibäder Werreanger und Hörste öffnen am 4. Juni, Online-Formular zur Bestellung von Zehner-Eintrittskarten, Vorverkauf der Zehner-Eintrittskarten im Rathaus, Einhaltung von Abstands- und Hygieneregeln erfordert Einteilung in zwei Schwimmzeiten   

Die kommende Freibadsaison wird nicht vergleichbar sein mit allen vorangegangenen Sommern. Diese einhellige Auffassung aller Badbetreiber hat auch in Lage Gültigkeit, denn es gilt die durch die Coronaschutzverordnung vorgegebenen Hygiene- und Infektionsschutzstandards umzusetzen bzw. auf die Lagenser Verhältnisse anzupassen.

So bedeutet dies unter anderem, dass die Besucherzahl für das Freibad Werreanger auf 350 gleichzeitig anwesende Badegäste beschränkt werden muss. Im Freibad Hörste beträgt das Limit 200 Badegäste.

Die städtischen Freibäder Werreanger und Hörste öffnen am 4. Juni. Um möglichst vielen Gästen einen Besuch in den Freibädern ermöglichen zu können, wird es täglich zwei Schwimmzeiten geben, die erste von 10.00 Uhr bis 14.00 Uhr, die zweite von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr. Von 14.00 Uhr bis 15.00 Uhr werden die Freibadanlagen gereinigt und desinfiziert.

Jeder Badegast kann pro Tag eine Schwimmzeit nutzen. So können das Freibad Werreanger theoretisch täglich 700 Badegäste nutzen, in Hörste sind es 400. Einen  Anspruch auf Einlass in die Bäder wird es nicht geben, wenn die Kapazitätsgrenzen erreicht sind.

Eine weitere Vorgabe der Hygieneregelungen ist die Erfassung der Kontaktdaten der Badegäste sowie Zeitpunkt des Betretens und Verlassens der Bäder. Um hier lange Warteschlangen vor den Freibädern zu vermeiden und eine ordnungsgemäße Erfassung der Kontaktdaten zu gewährleisten, wird ein Besuch der Lagenser Freibäder nur durch den vorherigen Erwerb einer Zehner-Eintrittskarte möglich sein.

Die Zehner-Karten bieten den Vorteil, dass sie in den Freibädern Werreanger und Hörste und im Hallenbad gültig sind. Der Vorverkauf startet am Mittwoch, 27.05.2020. Die Karten sind im Bürgerhaus am Clara-Ernst-Platz jeweils vormittags von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und am Donnerstag von 14.00 Uhr bis 17.30 Uhr erhältlich. Der Waldfreibadverein Hörste bietet zudem am 02. Juni von 10.00 bis 12.00 Uhr und von 17.00 bis 19.00 einen Vorverkauf im Freibad Hörste an. Weiterhin können die Eintrittskarten auch über ein Online-Formular angefordert werden.  Nach einmaliger Registrierung können jederzeit an den Freibadkassen Zehner-Eintrittskarten nachgekauft werden.

Innerhalb des Bades werden entsprechende Hygieneregeln einzuhalten sein. Im Eingangsbereich des Bades und im Umkleide- und Sanitärbereich besteht Maskenpflicht. Der Mindestabstand von 1,5 m ist sowohl im Becken als auch auf den Liegeflächen einzuhalten. Darüber hinaus ist zu beachten, dass im Schwimmerbecken nur längs geschwommen werden darf. Im Kioskbereich werden keine Sitzplätze zur Verfügung stehen.

Kinder unter 10 Jahren dürfen die Bäder nur in Begleitung eines Erwachsenen betreten. Über weitere erforderliche Regelungen werden die Badegäste über Aushänge und Schaubilder aufgeklärt.

Die Verantwortlichen sind gespannt, wie die Freibadsaison 2020 unter den genannten Vorgaben anlaufen wird und ob im Detail noch nachgebessert werden muss.

Quelle: Stadt Lage - Der Bürgermeister - Öffentlichkeitsarbeit