Direkt zu:
17.05.2019

Neues Rathaus als Vorzeigeprojekt der Amtsjahre als Bürgermeister

Bürgermeister Christian Liebrecht offiziell verabschiedet

Rund 70 Gäste trafen sich am gestrigen Abend zur Verabschiedung des Lagenser Bürgermeisters. Nach einer letztmalig unter der Leitung des scheidenden Hauptverwaltungsbeamten stattgefundenen Sitzung des Rates waren die Mitglieder des Rates, Vertreterinnen und Vertreter von Vereinen und Institutionen, Angehörige der Verwaltung und Weggefährten des Bürgermeisters zu einer offiziellen Feierstunden und einem anschließenden Zusammensein ins Ziegleimuseum eingeladen.

Die Laudatio zur Verabschiedung des Bürgermeisters hielt die 1. stellvertretende Bürgermeisterin Sabine Fieke. Sie ging auf die einzelnen Stationen des rund 15 Jahre währenden Wirkens Christian Liebrechts ein. Insbesondere wies sie darauf hin, dass bei seinem Amtsantritt im Jahre 2004 ein schwieriges Verhältnis von Rat und Verwaltung den Alltag im Lagenser Rathaus bestimmte. Mit Christian Liebrecht sei erstmals ein Unternehmer und Betriebswirt als erster Bürger der Stadt in das Rathaus eingezogen, der viel frischen Wind mitbrachte.  „Mit viel Energie und Durchsetzungsvermögen wurden von Beginn an Themenbereiche angegangen, alte Zöpfe abgeschnitten, Problemlösungen gesucht und Entscheidungen getroffen“, so die Laudatorin.

Fieke berichtete über die finanziell schwierigen Jahre der Haushaltssicherung der Stadt Lage und erläuterte wichtige Projekte der Amtsjahre des scheidenden Bürgermeisters. Sie wies darauf hin, dass Christian Liebrecht in den fast 15 Jahren als Bürgermeister der Stadt Lage enorm viel erreicht habe. Er habe die Stadt Lage voran gebracht und in vorbildlicher Weise vertreten und repräsentiert.

Insbesondere die Modernisierung der Innenstadt habe die Stadt Lage aufgewertet und einen Imagewechsel  in Lage ausgelöst. Vorzeigeobjekt der Innenstadtentwicklung sei das neue Rathaus in Lage. Lippe blicke heute wieder auf Lage und bei den Lagenserinnen und Lagenser sei ein neues Selbstbewußtsein spürbar. Das sei auch mit  Verdienst des Bürgermeisters.

Im Anschluss daran wünschten auch die Vertreterinnen und Vertreter der Ratsfraktionen dem Bürgermeister für seinen nun beginnenden „Unruhestand“ alles Gute und würdigten die Zielstrebigkeit und Schaffenskraft des Bürgermeisters, auch wenn man in der Politik nicht immer einer Meinung gewesen sei.

Christian Liebrecht ging in seinen Abschiedsworten darauf ein, dass er die Jahre als Bürgermeister der Stadt Lage als sehr bereichernd ansehe. Es habe ihm Freude gemacht und er sei gern Bürgermeister seiner Heimatstadt gewesen. Vor allem die Begegnungen mit Menschen habe er immer sehr genossen. Er freue sich nun gemeinsam mit seiner Frau und seinen drei Töchtern auf einen neuen Lebensabschnitt.

Mit Ablauf des heutigen Tages ist die Amtszeit Christian Liebrechts beendet. Durch die für den 26. Mai anstehende Bürgermeister/-in-Wahl in Kombination mit der Europawahl und einer möglichen Stichwahl für das Bürgermeisteramt der Stadt Lage am 16. Juni 2019 wird ein/e neue/r Bürgermeister/in für Lage gewählt. Fünf Personen kandidieren für das Amt.

Quelle: Stadt Lage - Der Bürgermeister - Öffentlichkeitsarbeit