Direkt zu:

Rente

Leistungsbeschreibung

Alle Leistungen der Rentenversicherung und die Klärung der Rentenversicherungszeiten müssen beantragt werden. Die Rentenstelle ist beim Bürgerservice und wird Ihnen beim Ausfüllen der Anträge behilflich sein. Zusätzlich sind Sie behilflich in Fragen rund um die Rente.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin bei der Rentenstelle der Stadt Lage.

Zum Thema Rente gibt es für Lage nachstehende Ansprechstellen mit folgenden Aufgaben:

Rentenstelle der Stadtverwaltung

  • Aufnahme von Rentenanträgen
  • Aufnahme von Anträgen auf Kontenklärung (z.B. für den Rententräger oder im Versorgungsausgleich bei Scheidung)
  • Beratung und Hilfestellung bei Fragen rund um die gesetzliche Rente, z.B. Erläuterung von Bescheiden / Schreiben der Rententräger
  • Prüfung von Versicherungsverläufen und Entscheidungen der Rententräger sowie ggf. Aufnahme von Widersprüchen
  • Aufnahme von Rehaanträgen
  • Sammelpostdienst zu den Rententrägern
  • Beglaubigungen für Rentenzwecke

Die Versicherungsstelle entscheidet nicht über Rentenanträge.

Um Wartezeiten zu vereinbaren und zu garantieren, dass die zuständigen Personen ausreichend Zeit für Ihr Rentenanliegen berücksichtigen können, vereinbaren Sie bitte vorab einen Termin - telefonisch (05232/601-330) oder über Internet Bürgerservice Stadt Lage

Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung in Bielefeld

  • gibt darüber hinaus verbindliche Auskünfte zu den Rentenkonten

Deutsche Rentenversicherung - Leistungen

Gebühren

Für die Aufnahme von Rentenanträgen und Anträgen zur Klärung des Rentenversicherungskontos und die damit verbundene Unterstützung beim Ausfüllen und Ergänzen des Antragsvordrucks werden keine Verwaltungsgebühren erhoben.

Benötigte Unterlagen

Eine persönliche Vorsprache ist erforderlich. Die Vorsprache durch einen Bevollmächtigten ist bei Vorlage einer entsprechenden Vollmacht (in Verbindung mit einem Ausweisdokument) oder einer Betreuungsurkunde möglich.

Es sind nur von der Versicherungsstelle angeforderte Originalunterlagen mitzubringen.

Bitte vereinbaren Sie im Vorfeld einen Termin bei der Rentenstelle.

Besonderheiten

Die Deutsche Rentenversicherung führt regelmäßig Rentensprechtage im Bürgerservice Lage durch.
Die Termine werden in der Tagespresse bekannt gemacht.

Formulare können von der Internseite der Deutschen Rentenversicherung heruntergeladen werden (Link im Downloadbereich)

Durchschnittliche Bearbeitungszeit / Fristen / weiterer Ablauf

Bei Altersrente: 3 Monate vor Erreichen der Altersgrenze den Antrag stellen, damit die Altersrente rechtzeitig ausgezahlt werden kann

Links zu weitergehenden (Fach-)informationen / Formularen / Broschüren