Direkt zu:

Ortsteile

Leistungsbeschreibung

Am 1. Januar 1970 wurde die Stadt Lage durch das Gesetz zur Neugliederung des Kreises Detmold vom 2. Dezember 1969 zusammen mit vierzehn bis dahin selbständigen Gemeinden zur Großgemeinde Stadt Lage zusammengeschlossen. Es entstand eine Stadt mit rund 31.000 Einwohnern und einem Stadtgebiet von 76,07 Quadratkilometern.

Lage besteht aus 15 Ortsteilen (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Billinghausen
  • Ehrentrup
  • Hagen
  • Hardissen
  • Hedderhagen
  • Heiden
  • Heßloh
  • Hörste
  • Kachtenhausen
  • Lage (Kernstadt)
  • Müssen
  • Ohrsen
  • Pottenhausen
  • Waddenhausen
  • Wissentrup


Aktuelle Einwohnerzahlen und eine Kartenübersicht finden Sie auf der Homepage. Informationen zur Geschichte der Stadt Lage erhalten Sie im Stadtarchiv.

Gebühren

keine

Benötigte Unterlagen

keine