Direkt zu:
06.12.2021

Rüdiger Hirt in den Ruhestand verabschiedet

Mehr als viereinhalb Jahrzehnte im Dienst der Stadt Lage

Zum 1. Dezember 2021 beendete Rüdiger Hirt nach 47 Jahren seinen aktiven Dienst bei der Stadt Lage. Der Stadtamtsinspektor war nach Stationen im Einwohnermeldeamt und im Sozialamt fast vier Jahrzehnte im Ordnungsbereich der Stadt Lage für die Aufgabenbereiche Gewerbe und Feuerwehr zuständig.

Bürgermeister Matthias Kalkreuter zeigte bei einer kleinen Feierstunde im Rathaus die beruflichen Stationen des 63-jährigen Lagensers auf. Der Hauptverwaltungsbeamte sprach Rüdiger Hirt Lob und Anerkennung für seine treue Pflichterfüllung aus und dankte ihm für seine Diensttreue zur Stadt Lage.

Kalkreuter führte aus, dass der angehende Ruheständler, der sich in seiner Freizeit viele Jahrzehnte in verantwortlicher Position für die Freiwillige Feuerwehreinheit in Heiden engagierte, neben seinem hauptberuflichen Beamtenverhältnis zeitweise als stellvertretender Wehrführer der Feuerwehr auch ein Ehrenbeamtenverhältnis der Feuerwehr inne hatte. „Die Wahrnehmung des Zuständigkeitsbereichs Feuerwehr im Fachteam Allgemeine Ordnung,  Verkehr, Feuerschutz hat davon profitiert, dass mit Rüdiger Hirt ein absolut erfahrener Feuerwehrmann der Lagenser Freiwilligen Wehr diese Aufgaben hauptberuflich wahrgenommen hat“, stellte der Hauptverwaltungsbeamte heraus.

Neben dem Bürgermeister wünschten auch Fachbereichsleiter Frank Rayczik sowie der Vorsitzende der Arbeitnehmervertretung, Jörn Wilkenloh, dem scheidenden Beamten alles Gute und ganz viel Gesundheit für den nun folgenden neuen Lebensabschnitt.

Rüdiger Hirt berichtete, dass er sich über die nun zur Verfügung stehende freie Zeit freue, um Urlaubsreisen unternehmen zu können, sobald die Corona-Situation dieses wieder zulasse.

Quelle: Stadt Lage - Der Bürgermeister - Öffentlichkeitsarbeit