Direkt zu:
18.11.2021

Schötmarsche Straße wird zur Einbahnstraße in Richtung Bad Salzuflen

Einseitige Befahrbarkeit ab Montag, den 22. November 2021, Kanalbau der Baumaßnahme in der Waldenburger Straße verlagert sich in die Schötmarsche Straße

Die Arbeiten der Baumaßnahme in der Waldenburger Straße kommen gut voran, die Firma STRABAG AG liegt derzeit vor dem geplanten Zeitablauf. Der Kanalbau dort ist bereits fast abgeschlossen und der Straßenausbau schreitet voran.

Ab dem 22. November 2021 verlagert sich der Kanalbau in die Schötmarsche Straße. Dieses hat zur Folge, dass ab diesem Zeitpunkt eine Einbahnstraßenregelung in Richtung Bad Salzuflen eingerichtet wird. Die Fahrtrichtung ist in Abstimmung mit den Rettungskräften und der Polizei festgelegt worden. So soll die schnelle Erreichbarkeit aller Ortsteile während der Baumaßnahme gewährleistet werden.

Der überörtliche Verkehr wird weitläufig über Detmold und Bad Salzuflen umgeleitet. Für den innerörtlichen Verkehr wird keine gesonderte Umleitungsbeschilderung vorgesehen.

Gemäß Bauablauf werden die Kanalarbeiten zunächst ab Einmündung der Waldenburger Straße halbseitig in Richtung der Friedrich-Petri-Straße verlaufen. Danach werden die Arbeiten ab Einmündung der Waldenburger Straße, halbseitig in Richtung Bad Salzuflen bis Ausbauende durchgeführt.

Dort angekommen wechselt das Baufeld auf die andere Straßenseite und wandert sukzessiv wieder in Richtung Friedrich-Petri-Straße. Die Einbahnstraßenregelung wird während der gesamten Bauzeit in Richtung Bad Salzuflen aufrecht gehalten.

Gleichzeitig wird am 22. November 2021 die Fa. Runte GmbH & Co. KG mit Arbeiten an den Versorgungsleitungen beginnen. Diese werden ungefähr auf Höhe der Bahngleise beginnen und in Richtung Ortsausgang durchgeführt.

Quelle: Stadt Lage - Der Bürgermeister - Öffentlichkeitsarbeit