Direkt zu:
Bürgerservice Stadt Lage
05.07.2019

Honig für den Bürgermeister

Schüler der Grundschule Ehrentrup berichten über ihr Projekt der Schulbienen

Marie und Maik, Schüler der Klasse 4 b der Grundschule Ehrentrup, waren zusammen mit ihrer Schulleiterin Frau Ehlebracht ins Rathaus gekommen, um Bürgermeister Matthias Kalkreuter ein Glas Honig zu überreichen. Mitgebracht hatten sie auch die „Bienenpost“ - eine Dokumentation über das Projekt der Schulbienen der Grundschule Ehrentup mit Unterstützung des WDR.

Die beiden Schüler berichteten begeistert, dass ihre Klasse zusammen mit der Lehrerin Frau Bitterlich in der dritten Klasse damit begonnen hatte, hinter der Grundschule Ehrentrup eine Blumenwiese für Bienen anzulegen. Durch den Kontakt zu Christian Strulik, Hobbyimker aus Lage, entstand anschließend das Imker-Projekt mit dem WDR.

Die Grundschüler haben zwischenzeitlich gelernt, wie man mit Bienen umgeht und wie Honig hergestellt wird. Marie und Maik berichteten, dass ihre Klasse fünf  Imkeranzüge erhalten habe, um sich in der Nähe der Bienenstöcke aufzuhalten.

Der WDR installierte im Bienenstock drei Livecams, die das Leben im Bienenstock auf einen Monitor in der Schule übertragen. Über die „Bienenpost“, eine schriftliche Dokumentation, hält die Klasse 4b die Mitschülerinnen und Mitschüler auf dem Laufenden.

Näheres zum Projekt der Schulbienen und die Bilder der Livecams über das Leben im Bienenstock rund um Königin Linda sind im Internet unter  www.bienenlive.wdr.de zu verfolgen.

Bürgermeister Matthias Kalkreuter dankte den jungen Besuchern und ihrer Schulleiterin. „Herzlichen Dank für den Besuch und die Information über das tolle Projekt der Schulbienen. Ich wünsche euch weiterhin viel Erfolg“, so der Bürgermeister. Er bat Marie und Maik seine herzlichen Grüße an die Klasse auszurichten und gab ihnen ein süßes Präsent für die Mitschülerinnen und Mitschüler mit.

Quelle: Stadt Lage - Der Bürgermeister - Öffentlichkeitsarbeit