Direkt zu:
01.04.2020

Türen der Stadt Lage für Publikumsverkehr geschlossen

Anliegen per E-Mail oder telefonisch erledigen

Ab Mittwoch, den 25.03.2020 sind die Dienststellen der Stadt Lage bis auf  Weiteres für Publikumsverkehr geschlossen. Eine telefonische Erreichbarkeit der Zuständigkeitsbereiche ist im Rahmen der allgemeinen Öffnungszeiten der Verwaltung (Mo.-Fr. 8 – 12 Uhr, Montagnachmittag 14 -16.30 Uhr, Donnerstagnachmittag 14 - 17.30 Uhr) gegeben.

Aufgrund von notwendigen kontaktreduzierenden Maßnahmen sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung angehalten, die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger telefonisch oder per E-Mail zu erledigen. Nur in nachweisbar dringenden und unaufschiebbaren Angelegenheiten ist nach vorheriger Terminvereinbarung eine Erledigung von Anliegen in den Verwaltungsräumlichkeiten möglich.

Bürgerinnen und Bürger werden gebeten, ihre telefonischen Anliegen direkt an die zentrale Rufnummer der Stadt Lage (05232/601-0) zu richten, um von dort an die zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern weitergeleitet zu werden. Darüber hinaus besteht selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit der Kontaktaufnahme per E-Mail.

Verfahrensorganisation der Einsichtnahmemöglichkeit in die ausliegenden Bauleitpläne:

Für die Öffentlichkeitsbeteiligungen im Rahmen der Bauleitplanung ist das Fachteam Planen während der allgemeinen Öffnungszeiten der Verwaltung (Mo.-Fr. 8-12 Uhr, Montagnachmittag 14 - 16.30 Uhr, Donnerstagnachmittag 14 - 17.30 Uhr) erreichbar. Die Einsichtnahme in die Planunterlagen während der laufenden Öffentlichkeitsbeteiligungen ist nach vorheriger Terminvereinbarung am Auslegungsort (Bauteil 1, 1. OG, Aushangfläche Flur) weiterhin möglich. Darüber hinaus besteht selbstverständlich jederzeit die Möglichkeit der Kontaktaufnahme per E-Mail (FT-Planen@lage.de).

Quelle: Stadt Lage - Der Bürgermeister - Öffentlichkeitsarbeit